Schnelle Moppelsuche

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich zu unserem Moppelnewsletter anmelden. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine Email, dann tragen wir Sie ein.

Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Wir suchen ein neues Zuhause

baby2 landshuter moppelbandebaby 1 frei landshuter moppelbandebabys gruppe angora meerschweinchen landshut

 

 

 

Buben

 

 Buben zur Abgabe

Für Interessenten unserer Moppel können wir folgende Mitfahrgelgenheiten anbieten:

 

 

 Folgende Mitfahrgelegenheiten sind in unregelmäßigen Abständen möglich:

 

Linz/Österreich
Salzburg/Österreich

 Route Nürnberg nach Bielefeld
Würzburg
Castrop-Rauxel/Bochum

Sie haben bei den Abgabetieren nicht das richtige Schweinchen  gefunden?
Kontaktieren Sie mich bitte trotzdem, ich werde mich bemühen, Ihnen zu helfen.

 
 
Unsere Böckchen können auch gerne durch unseren Tierarzt für Sie kastriert werden. Eine Kastration kostet 50,-- €. Frühkastration ist auch möglich, diese kostet 70,00 €. Als besondere Serviceleistung kann das Böckchen die Nachkastrationsfrist gerne bei uns absitzen.
Informationen zur Böckchenhaltung gibt es hier.
 pumpkin (1) (600x451)  

reserviert für Fam. R./

Pumpkin
Angora
schwarz-rot-weiss
gebl  02.07.17
Eltern: Mystery Chocolate und Eddy
Voraussichtliche Abgabe ab Mitte August

 popey (1) (600x451)

verkauft an L./Postau

Popey

Angora
beige-gold
geb. 02.07.17

Eltern: Mystery Chocolate und Eddy

voraussichtliche Abgabe ab Mitte August

 paul (600x451)

verkauft an Fam.S/Wörth

Paul
Angora
schwarz-rot-weiss
gebl  02.07.17
Eltern: Mystery Chocolate und Eddy
Voraussichtliche Abgabe ab Mitte August

Paco (600x451)

verkauft an L./Postau

Paco

Angora
beige-gold
geb. 02.07.17

Eltern: Mystery Chocolate und Eddy

voraussichtliche Abgabe ab Mitte August

 hopkins (1) (600x451)

 FREI

Hopkins
Angora
schoko-weiss-gebrindelt
durch die Brindelung erscheint das lange Fell stark
aufgehellt
geb.03.06.16
Eltern: Joy und Eddy

 

Zuchtgeeignet

otto (1) (600x451)

Verkauft an Fam. S/Wörth

Otto
Angora
gold-weiss, d.e.
geb. 29.06.17
Iduna und Hopkins
voraussichtliche Abgabe: Mitte August

knoedel (600x451)

FREI

Knödel
Angora
schoko-gold-weiss
geb. 05.06.17
Eltern: Joy und Da Vinci
voraussichtliche Abgabe ab 10.07.17

 

flaps (1) (600x438)

FREI

Flap
Kastrat
Angora
Gold-weiss, f.e.
geb. 18.04.15
Eltern: Nannerl und Angelo

Flap war als Leihmeerschweinchen bei einem
Weibchen
und sucht nun eine Stelle als
Haremsleiter auf
Lebenszeit.
Auf dem Foto hat er einen Kurzhaarschnitt,
er ist aber ein Angora und das Fell wird
wieder wachsen.

joker (30) (600x451)

reserviert für X./Landshut

Joker
Angora
schoko-weiss
geb.04.06.17
Eltern: Amica und Eddy
vorläufige Abgabe Mitte Juli

 harrypotter (2) (600x451) reserviert für X./Landshut
Harry Potter
Angora
creme-weiss
geb. 31.05. 17
Eltern: I Tüpferl und Eddy
vorläufige Abgabe: Mitte Juli
 habanero (1) (600x413)

vorläufig reserviert für Fr. W./Pößneck
Habanero
Angora
gold, d.e.
geb. 31.05.17
Eltern: I Tüpferl  und Eddy

vorläufige Abgabe: Mitte Juli

 

 

 giovanni (1) (600x421)  

FREI

Giovanni
Angora
beige-gold-weiss, p.e.
geb. 10.05.17
Eltern: Isabella und Eddy
voraussichtliche Abgabe: ab 15.06.17

 

 

einstein (600x440)

FREI

Einstein
schoko-gold-weiss
geb. 21.04.17
Eltern: Iduna und Hopkins
voraussichtliche Abgabe: Ende Mai

 
Sie haben sich gerade in eines unserer Babys verliebt und möchten es reservieren lassen? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Mit der Reservierung eines oder mehrer Meerschweinchen erklären Sie, dass Sie die Abgaberegeln gelesen haben und damit einverstanden sind.
vorläufig reserviert: direkt angefragt, aber noch nicht anbezahlt: Änderungen möglich
reserviert: anbezahlt : Änderungen unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich
verkauft: vollständig bezahlt und wartet auf Abholung
 
d.e.=dunkle Augen
r.e.= rote Augen
p.e.=hellrote Augen
f.e. = Augen die je nach Lichteinfall eine rote Glut zeigen
b.e.=blaue Augen
FW= Fehlwirbel
FO= Faltohr
Hier geht es zu den aktuellen Verpaarungen
Wenn Sie zuverlässig über Neuigkeiten und Geburten bei der Landshuter Moppelbande informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.
Bitte lesen sie auch unsere Abgaberegeln, bevor Sie sich ein Meerschweinchen reservieren lassen.
Sie benötigen ein Leihmeerschweinchen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
 
 

 

Mädchen

 
 

 Mädchen zur Abgabe

Für Interessenten unserer Meerschweinchen können wir folgende Mitfahrgelegenheiten anbieten:


Folgende Mitfahrgelegenheiten sind in unregelmäßigen Abständen möglich:

 

 Linz/Österreich
Salzburg/Österrreich

Route Landshut- Nürnberg nach Bielefeld
Würzburg
Castrop-Rauxel-Bochum

 

 

Sie haben bei den Abgabetieren nicht das richtige Schweinchen  gefunden?
Kontaktieren Sie mich bitte trotzdem, ich werde mich bemühen, Ihnen zu helfen.

 

 

 

 

 

 

 

iduna meerschweinchen landshut.de (3) (600x451)

verkauft an Fam. W./Unterschleißheim

Iduna
Angora
schoko-gold-weiss
geb.04.06.16
Eltern: Chocolate Kiss und Angelo

voraussichtliche Abgabe Mitte August

Sucht ein Rentnerplätzchen, nicht zur Zucht!

hot chocolate meerschweinchen landshut (5) (600x451)

FREI

Hot Chocolate
Angora
schoko-weiss
geb. 10.08.15
Eltern: Ayla und Angelo

Voraussichtliche Abgabe ab Mitte Juli


Sucht ein Rentnerplätzchen, nicht zur Zucht.

 golden kiss meerschweinchen landshut (3)

 FREI
Golden Kiss
Angora
schoko-gold-weiss
geb. 16.06.15
Eltern: Eddy und Pauline
voraussichtliche Abgabe ab Ende Juli

 

Sucht ein Rentnerplätzchen, nicht zur Zucht.

amica (1) (600x418)

vorläufig reserviert für Fr. S./Ergoldsbach

Amica
Angora
schoko-gold-weiss
geb. 25.05.15
Eltern: Yesterday und Rumpelstielzchen
voraussichtliche Abgabe Mitte Juli

 

Sucht ein Rentnerplätzchen, nicht zur Zucht.

 jule (1) (600x408)

verkauft an Fr. W./Garching

Jule
Angora
schoko-gold-weiss
geb. 04.06.17
Eltern: Amica und Eddy
voraussichtliche Abgabe: ab 10.07.17

ituepferl meerschweinchen landshut.de (2) (600x386)

FREI

I-Tüpferl
Semirosette
geb. 24.04.15
Eltern: Kirschblüte und Angelo
voraussichtliche Abgabe ab Mitte Juli

I-Tüpferl sucht ein Rentnerplätzchen auf Lebenszeit.

hanna (1) (600x442)

verkauft an Fr. W./ Garching
Hanna
Peruaner FW
schoko-buff
geb. 31.05.17
Eltern: I-Tüpferl und Eddy
voraussichtliche Abgabe: ab 07.07.17

  
Sie haben sich gerade in eines unserer Babys verliebt und möchten es reservieren lassen? Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Mit der Reservierung eines oder mehrer Meerschweinchen erklären Sie, dass Sie die Abgaberegeln gelesen haben und damit einverstanden sind.
vorläufig reserviert: direkt angefragt, aber noch nicht anbezahlt: Änderungen möglich
reserviert: anbezahlt : Änderungen unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich
verkauft: vollständig bezahlt und wartet auf Abholung
Abkürzungen, die nur für Züchter wichtig sind:
d.e.=dunkle Augen
r.e.= rote Augen
p.e.=hellrote Augen
f.e. = Augen die je nach Lichteinfall eine rote Glut zeigen
b.e.=blaue Augen
FW= Fehlwirbel
FO= Faltohr
Hier geht es zu den aktuellen Verpaarungen
Wenn Sie zuverlässig über Neuigkeiten und Geburten bei der Landshuter Moppelbande informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein.
Bitte lesen sie auch unsere Abgaberegeln, bevor Sie sich ein Meerschweinchen reservieren lassen.
Sie benötigen ein Leihmeerschweinchen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
 

Abgaberegeln

 
Abgaberegeln der Landshuter Moppelbande

 

Diese Regeln habe ich nach meinen schlechten Erfahrungen erstellt, denn es gibt tatsächlich Menschen, die Meerschweinchen "bestellen", termingerecht geliefert haben möchten, um dann, wenn die Umstände eine "termingerechte Lieferung" nicht erlauben, "die Bestellung" einfach wieder zu stornieren, als würde es sich um eine Sache handeln....Meerschweinchen sind liebenswerte Lebewesen  und keine Ware, die man mal eben schnell per Mausklick im Internet bestellt. Diese Regeln sollen auch Anregung sein, sich vor dem Kauf eines Tieres gründlich zu überlegen, ob man das Tier wirklich mit allen Konsequenzen haben möchte, bevor man es reservieren lässt.

Rechtliches

Kleintierzucht ist Urproduktion. und ist nicht anzeigepflichtig im Sinne der GewO, solange man unter 100 Jungtiere/pro Jahr hat. So die Vorschriften des Ordnungsamtes der Stadt Landshut (möglicherweise gibt es hier regionale Unterschiede.) Kleintierzucht in kleinem Rahmen ist keine gewerbliche Tätigkeit.

Wir züchten die Meerschweinchen nicht um sie zu verkaufen, sondern wir züchten um die Rasse Angorameerschweinchen zu erhalten und in ihren rassetypischen Merkmalen zu verbessern. In unregelmäßigen Abständen fallen dabei Tiere, die sich nicht zur Weiterzucht eigenen, weil sie die rassetypischen Merkmale nicht gut ausgeprägt haben,  oder die wir aus Platzgründen momentan nicht behalten können.  Die Abgabe der Tiere erfolgt von Privat an Privat gegen eine Schutzgebühr, um zu vermeiden, dass die Tiere in falsche Hände geraten.

Allgemeines

Wir möchten, dass unsere Schweinchen in stabilen Meerschweinchenfamilien aufwachsen. Das fördert das Sozialverhalten der Meerschweinchen in der Gruppe. Sie sollen, solange wie es für ein kleines Meerschweinchen nötig ist, bei der Mutter bleiben dürfen. Deshalb geben wir unsere Jungtiere in der Regel erst ca. 2 Wochen nachdem sie keine Muttermilch mehr trinken, also im Alter von mindestens 5 Wochen und einem Mindestgewicht von 250 g in liebevolle Hände ab. Meerschweinchen werden auch nicht schneller zahm, wenn sie zu früh von der Mutter getrennt werden. Dafür sind die Tiere dann bei artgerechter und liebevoller Haltung weniger stressanfällig und zeigen in der Regel keinerlei Verhaltensstörungen.

Gelegentlich kommt es vor, dass ein Baby die Mutter noch etwas länger braucht, weil es z. B. sehr klein auf die Welt kam und vielleicht länger als üblich bei der Mutter trinkt. Die Entwicklung der Tiere ist unterschiedlich schnell. Dann kann es erst später als ursprünglich vorgesehen abgegeben werden. Aus diesem Grund ist jeder vereinbarte Abgabetermin für uns nicht bindend, wenn es um das Wohl der Meerschweinchenbabys geht und die Tiere zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgabereif sind.

Keine Abgabe in Einzelhaltung!

Wir geben keine Meerschweinchen in Einzelhaft ab. Das wäre Tierquälerei. Sie sollten mindestens 2 Tiere haben, um eine halbwegs artgerechte Haltung anzustreben. Ideal ist die Haltung von einem Kastraten und mindestens 2 Weibchen. Es können aber auch gut gleichgeschlechtliche Gruppen gehalten werden, also 2 oder mehr Böckchen oder Weibchen. Mehr dazu auch auf unserer Seite Tierschutz.

Vorläufige Reservierung

Eine vorläufige Reservierung ist bis zur Anzahlung bzw. vollständigen Bezahlung der Schutzgebühr möglich. Sollte der Zahlungsbetrag nicht innerhalb von 8 Werktagen ab Reservierungsdatum eingegangen sein und wurde nichts anderes vereinbart, gehe ich davon aus, dass Sie kein Interesse mehr haben und ich gebe das/die reservierte/n Tier/e wieder zur Abgabe frei.

Eine kleine Anmerkung hierzu: Es würde uns hier einiges erleichtern, wenn Sie mir einfach nur kurz per Email oder telefonisch Bescheid geben, ob Sie noch Interesse an dem/den von Ihnen reservierten Meerschweinchen haben oder nicht. Wir haben manchmal längere Wartezeiten, bis ein Meerschweinchen zur Abgabe steht und wir bekommen viele Anfragen. Es ist nicht fair, wenn ich anderen Interessenten absagen muss, weil Tiere reserviert wurden und dann doch nicht geholt werden.

Verbindliche Reservierung

Wenn Sie ernsthaftes Interesse an Babys haben, ist eine verbindliche Reservierung nur gegen eine Anzahlung von 50% der Schutzgebühr möglich. Sollte der Interessent kein Interesse mehr an dem Tier haben, wird der Anzahlungsbetrag nicht zurückerstattet. Mit der schriftlichen oder mündlichen Reservierung der Tiere erklärt sich der Interessent mit den Abgabebedingungen einverstanden.

Zur Erklärung: Wenn ein Tier reserviert ist, kann es in dieser Zeit nicht weitervermittelt werden. Es entstehen aber dennoch Kosten, die nicht unerheblich sind und ein erhöhter Arbeitsaufwand, wenn das Tier dann erneut vermittelt werden muss. (neues Beratungsgespräch, Änderung der Homepage, etc .). Dazu kommen die Futterkosten die während des verlängerten Aufenthaltes bei uns entstehen, weil das Tier nicht abgeholt wurde. Der einbehaltene Betrag ist also sozusagen eine Aufwandsentschädigung. Bitte haben Sie für diese Maßnahme Verständnis.

Rücknahme

Bitte haben Sie im Interesse der Tiere Verständnis dafür, dass einmal abgegebene Tiere in der Regel nicht "einfach so" zurückgenommen werden können. Meerschweinchen sind, wie viele andere Tiere auch, sehr sensibel. Ein Wechsel des Wohnortes bedeutet jedes Mal Stress für die Tiere. Ein weiterer Grund ist unser leider begrenztes Platzangebot.  Darum sollten Sie sich vor der Übernahme informieren und auf jeden Fall mit der Familie genau klären, ob Sie  Tiere  haben möchten. Das heisst aber nicht, dass wir bei einem echten Notfall nicht einmal eine Ausnahme machen können. Wir möchten lediglich vermeiden, dass diese Tiere aus einer Laune heraus angeschafft werden und wenn das Interesse verloren geht,  wieder "nach belieben" abgeschoben werden. Dazu kommt, dass unser Platzangebot begrenzt ist und wir nicht uneingeschränkt hier Tiere aufnehmen können. Sollten Sie, aus welchen Gründen auch immer gezwungen sein Ihre Meerschweinchen wieder abzugeben, sind wir aber gerne bereit Ihnen bei der Vermittlung behilflich zu sein.

Abholung/Abgabe

Der vereinbarte Abholungstermin ist für Interessenten verbindlich. Wenn der Interessent das Meerschweinchen nicht zum Termin abholt und sich nicht innerhalb von 8 Tagen schriftlich oder telefonisch bei mir meldet, gehe ich davon aus, dass kein Interesse mehr besteht und werde das/die Meerschweinchen zur Weitervermittlung freigeben. Der Anzahlungsbetrag/Schutzgebühr wird nicht zurückerstattet, sondern als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Erkrankung oder Tod reservierter Tiere

Wir geben nur augenscheinlich gesunde Tiere ab. Sollte ein reserviertes Meerschweinchen unerwartet erkranken oder von Ungeziefer befallen werden, behalte ich mir vor, den Abgabetermin zu verschieben, bis das Tier gesund ist. Sollte der Interessent auf eine termingerechte Abgabe bestehen so geschieht die Übernahme des Tieres auf eigenes Risiko. Nach der Abgabe entstehende Tierarztkosten werden nicht von mir übernommen. Sollte ein Meerschweinchen das bereits fest reserviert wurde versterben, können Sie sich ersatzweise ein anderes Meerschweinchen von den aktuellen Abgabetieren aussuchen oder Sie bekommen in diesem Fall selbstverständlich den Anzahlungsbetrag vollständig zurückerstattet.

Kinder und Jugendliche

Gemäß § 11 c des Tierschutzgesetzes erfolgt die Abgabe an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erfolgt nur nach einem Gespräch mit den Eltern/Erziehungsberechtigen. Der Schutzvertrag muss von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Terminvereinbarung, meine Bitte an Sie:

Gerne können Sie unsere Meerschweinchen besuchen kommen und unsere Moppelbande persönlich kennen lernen. Dafür ist es von Vorteil, wenn wir (gerne auch kurzfristig), einen Termin vereinbaren. Zu diesem Termin plane ich für Sie viel Zeit ein, um Sie ausführlich beraten zu können. In dieser Zeit nehme ich mir nichts anderes vor, der Termin ist ausschließlich für SIE reserviert. Wenn Sie nun, aus welchen Gründen auch immer, nicht kommen können/wollen, so bitte ich Sie, mir rechtzeitig vorher Bescheid zu geben. damit ich besser planen kann. Zu bedenken wäre da noch:

 

Unser Service:

Beratung

Beratung vor und nach der Vermittlung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Sie dürfen sich mit Ihren Fragen und Problemen gerne telefonisch oder per Email an uns wenden und wir werden uns bemühen, Ihnen zu helfen. 

Abstammungsnachweis

Alle Meerschweinchen erhalten einen Abstammungsnachweis mit Stammbaum.

Kastration

Wenn Sie keinen Nachwuchs möchten, kann der Bock problemlos kastriert werden. Auf Wunsch können wir die Böckchen bei unserem Tierarzt für Sie kastrieren lassen und bis nach der Kastration bei uns behalten. Die Kastrationskosten und das Risiko trägt der Interessent. Die Kosten sind im Voraus zu entrichten.

Zu bedenken:

Allergierisiko

Menschen können auf viele Dinge allergisch sein, dazu gehören auch Tierhaare.  Meerschweinchen verlieren, wie andere Tiere auch, Haare und die Einstreu staubt. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie auf Meerschweinchen allergisch reagieren, weil Sie bereits auf andere Tierarten allergische Reaktionen gezeigt haben, empfehle ich Ihnen vor der Anschaffung einen Allergietest bei einem Allergologen Ihres Vertrauens machen zu lassen.

Meerschweinchen für Kinder?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, wenn Kinder mit Tieren aufwachsen. Im Gegenteil, ich selbst hatte das Glück mit Tieren aufwachsen zu dürfen und so dürfen das auch meine Kinder. Trotzdem sollte man sich gerade bei Meerschweinchen der Tatsache bewusst sein, dass es einfach keine Kuscheltiere sind. Es braucht eine ganze Zeit und Geduld, bis die Tiere  richtig handzahm werden. Zudem ist Versorgung der Tiere immer mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden. Kinder werden eine Zeit lang mit Begeisterung dabei sein, dann verlieren die meisten Kinder die Lust dazu und gehen lieber spielen.  Dessen müssen sich Eltern bewusst sein. Wenn Sie Ihren Kindern Meerschweinchen schenken möchten, ist dazu eine gute Vorbereitung nötig, in der das Kind schon vorher erfährt, wie die Tiere richtig versorgt werden. Zu Bedenken wäre auch, dass die Eltern kleinere Kinder immer begleiten und anleiten müssen. Was passiert mit den Tieren, wenn die Kinder das Interesse daran verlieren? Ich möchte nicht, dass die einst mit Begeisterung hier abgeholten Tiere dann abgeschoben oder gar ausgesetzt werden. Sie als Eltern tragen die Verantwortung und müssen dann, wenn die Kinder nicht mehr möchten, handeln und auch die Pflege der Tiere übernehmen. Wenn Sie dazu nicht bereit sind, ist es besser, wenn Sie auf lebende Tiere verzichten. Mehr dazu auch unter: Wir Meerschweinchen und die Kinder

Es gibt ein nettes Lied von den Puhdys, das empfindlich den Kern trifft, wenn es darum geht, dass Tiere zu Weihnachten oder sonstigen Gelegenheiten verschenkt werden. Wenn Sie das Lied anhören möchten, so folgen Sie bitte diesem Link . Sie werden dann auf die Seiten von bee.mp3 umgeleitet, auf der Sie das Liedchen kostenlos downloaden und anhören können.

War einmal ein kleines Mädchen und das wünschte sich so sehr,

dass unter dem Tannenbaum ein Meerschweinchen zum Spielen wär.

Ist so niedlich und so friedlich und es schaut so fröhlich drein

und es wollte für das Tier wie eine richt`ge Mama sein.

Dann am Weihnachtsabend da war die Freude riesengroß:

Man legte ihr das neue Familienmitglied in den Schoß.

War so niedlich und so friedlich und es schaute fröhlich drein

und sie trug es ganz behutsam in ihr kleines Zimmerlein.

Und es hegte und es pflegte ihren neuen kleinen Freund,

wollte immer für ihn da sein, denn er sollt` nicht einsam sein.

War so niedlich und so friedlich und schaute so fröhlich drein

und es schwor sich: Niemals lass ich meinen kleinen Freund allein!

Als das neue Jahr begann, zog auch der Alltag wieder ein: lernen,

spielen und es dachte nicht mehr an das arme Schwein.

War so niedlich und so friedlich und es schaute traurig drein.

Plötzlich wollt` das kleine Mädchen nicht mehr eine Mama sein.

 

Und hier geht es zu den aktuellen Verpaarungen