Schnelle Moppelsuche

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich zu unserem Moppelnewsletter anmelden. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine Email, dann tragen wir Sie ein.

Finde uns bei Facebook

Facebook Image

 

 checkup1

 

Da Meerschweinchen ihre Krankheiten und Leiden sehr gut verbergen können, empfiehlt es sich 1 x wöchentlich einen kleinen Gesundheits-Check up durchzuführen. Wenn man sich dafür einen
Workflow erstellt ist dies kein großer Aufwand und hilft dabei, eventuelle Krankheiten oder einen Befall mit Ungeziefer im Frühstadium zu erkennen. Bei Langhaarmeerschweinchen kann man
den Check up auch gleich mit der wöchentlichen Fellpflege verbinden. Bei Bedarf werden auch gleich die Krallen geschnitten.
Bei Böckchen muss auch immer ein Blick auf die Perinealtasche geworfen werden. Sollte diese verschmutzt sein, wird sie ebenfalls gleich gereinigt. Hier gibt es Tipps und Anleitungen zur Körperpflege und Hygiene.   

Füße:

die Fußballen weisen keine Verkrustungen oder Verletzungen auf und sind gleichmäßig

Haut:

die Haut ist ohne Schuppen, Schorf, Grind oder Verletzungen

Augen:

die Augen sind klar und sauber

Ohren:

die Ohren sind sauber und trocken

Maul:

das Maul ist trocken und hat keine Krusten o.ä.

Nase:

die Nase ist trocken und ohne Krusten

Krallen:

die Krallen sind sauber und kurz

Fell:

das Fell ist glänzend und dicht (auf Verfilzungen achten, eventuell Fell schneiden)

Zähne:

die Zähne sind gerade, gleichmäßig abgenutzt und nicht zu lang

Kaudaldrüse:

das Fell um die Kaudaldrüse ist sauber und nicht verklebt

Perinealtasche:

die Perinealtasche ist sauber

Analregion:

die Analregion ist sauber

Gewicht:

das Gewicht ist konstant, bei kontinuierlicher, leichter Gewichtsabnahme einen Tierarzt aufsuchen