Schnelle Moppelsuche

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich zu unserem Moppelnewsletter anmelden. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine Email, dann tragen wir Sie ein.

Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Die Moppelbande wünscht allen einen wunderschönen 1. Mai und mindestenes ebenso schöne Tage für den restlichen Mai. :-)


 03.05.

Summ, summ, summ, Bienchen summ herum! Seit einigen Tagen summt und brummt es im Meerschweinchenhaus. In diesem Jahr wollen unbedingt ein paar aufdringliche Damen der rostroten Mauerbiene sowie ein paar Hummeln auch bei der Moppelbande wohnen. Zumindest mit den Mauerbienen haben wir da eigentlich gar kein Problem, da diese nicht stechen und auch in ein paar Wochen, wenn sie ihre Brut abgelegt haben, wieder verschwinden. Trotzdem, so geht das nicht weiter und deshalb hat die Gurkenschnipplerin in neue Häuser investiert, aber diesmal nicht in Meerschweinchenhäuser, sondern in Hotels für die Bienen und Hummeln.

Die rostrote Mauerbiene

rostrote mauerbiene meerschweinchen landshut (3)

kriecht in die Spalten zwischen den Brettern

rostrote mauerbiene meerschweinchen landshut (1)

und nistet in der Isolierung des Hauses

rostrote mauerbiene meerschweinchen landshut (2)

heute kamen die neuen Nisthilfen für die Bienen und werden noch heute montiert:

nisthilfe mauerbiene hummel meerschweinchen landshut (2)

Das rechte Häuschen ist eine Nisthilfe für Hummeln, weil auch mehrere Hummeln in den

letzten Tagen massiv in das Haus eindringen und dort nisten möchten.

Mal sehen, ob sie es annehmen. Hummeln können nämlich durchaus stechen, wenngleich

sie es aber selten tun.


 Jetzt gibt es endlich wieder Gras bis zum Abwinken! Alle Fotos zu unseren Grasschweinchen gibt es in der Bildergalerie.

Meeris gras2 landshuter moppelbande

Meeris gras5 landshuter moppelbande


11.05.

Jetzt wird's kompliziert. ;-) Unsere Ehemalige Moppeline Polly, ein Sheltiemädel, alias Crispy, hat zusammen mit dem ehemaligen Moppel Bingo, ein Peruaner mit FW, alias Bromsel, beide wohnhaft bei Denise, 5 zauberhafte Babys bekommen. Full house, es sind fünf Mädchen.

Bewundern könnt ihr sie hier.


 

12.05.

Star of Island hat mir heute ein wunderschönes Muttertagsgeschenk gemacht. Hier geht es zu den Babys.


 18.05.

Wir mussten heute unseren Willi erlösen lassen. Er hatte wohl einen bösen Tumor der ganz furchtbar auf sein Auge gedrückt hat. Schlaf gut, lieber Willi Wichtig.


 26.05.

Also Leute, so wird das nix mehr. Wie heisst dieser Monat? Wonnemonat Mai? Oder sollte das Sonnemonat heissen? Totaler Blödsinn, wir ersaufen hier bald und unsere Sommergehege sind mit regendichten Planen abgedeckt. Das ist doch kein Meerschweinchenwetter, und erst Recht kein Wetter für unsere Gurkenschnippler. Die müssen nämlich bei diesem Wetter mit diesem komischen gelben Pelzmantel, den sie Friesennerz nennen, raus auf die Wiese und Gras mähen. Die Oberfuttersklavin sah neulich aus wie ein Streuselkuchen, weil sie beim Mähen mit dem Kreiselmäher in einen nassen Maulwurfshaufen gemäht hat. Der Mäher hat ihr den ganzen Schlamm draufgespritzt.... Bähhh.  Und ausserdem ist es, mit Verlaub gesagt, saukalt. Das mag kein Schwein. Wo leben wir denn hier und was labert ihr da dauernd von Klimaerwärmung? 

Ach ja und eigentlich sollte diesen Monat noch ein interessanter Tipp erscheinen... Aber uns fällt einfach nichts ein... Vielleicht, wie man die Meeris mit Gras versorgt ohne nass zu werden oder zu erfrieren?

 So, genung über's Wetter gejammert, wir brauchen jetzt erst mal wieder eine Portion  Gras. :-)


 27.05.

Apropos Gras, unsere Futtersklaven sind schon arme Schweine, äh, sorry, Menschen. Hier mal ein Foto, wie das hier bei uns momentan aussieht. Das Gras vom vielen Regen niedergedrückt, dass sogar der Kreiselmäher schon jammert. Und dann noch diese schicken Schuhe...

kreiselmaeher landshuter moppelbande

gummistiefel landshuter moppelbande


 31.05. Zum krönenden Abschluss des Monats gibt es jetzt noch einen Hochwasserlagebericht. Nachdem die Wasserpegel ständig steigt und unser Garten mittlerweile einem absoluten Sumpfgebiet gleicht, haben wir beschlossen die Ferien schon am Samstag für beendet zu erklären.... Ausserdem droht das Wasser langsam in unsere Gehege einzudringen, und wir müssen dringend evakuieren. So schlimm war es noch nie....

 

Das große Sommergehege, kurz vor der Überflutung

gehege1 meerschweinchen landshut

gehege3 meerschweinchen landshut

 

 diese Gehege könnte man ja notfalls noch versetzen

 

gehege2 meerschweinchen landshut

 

aber das Wasser ist bald dort und der ganze Boden ist völlig durchweicht

 

 hochwasser moppelbande

sonst sieht es für die Moppelbande bald so aus, wie für diese arme

Seerose, die sich als Pfingstrose getarnt hat ;-)

 IMG 3935

Aber alles in allem sind wir noch völlig entspannt, denn für das Haus besteht weiter keine große Gefahr.
Nur der Garten ist bald "Land unter". Die Moppelbande ist jetzt wieder in ihrem "Winterquartier" und völlig im Trockenen.

 

 Mit diesen trüben Bilder verabschieden wir uns von dem Mai, der mit Abstand der hässlichste Mai war, den wir je erlebt haben. Schade. Bleibt nur noch die Hoffnung, dass der Juni irgendwann die Kehrtwende macht und die schlechte Wetterlaune des Regenmonats Mai wieder gut macht.