Schnelle Moppelsuche

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich zu unserem Moppelnewsletter anmelden. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine Email, dann tragen wir Sie ein.

Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Egal wie, der Moppelbande gefällt das (und ihren Futtersklaven auch). Nun gut, die Skifahrer meckern wieder, aber das arme Wetter kann es doch sowieso keinem Recht machen. Letztes Jahr kamen die Skifahrer auf ihre Kosten, dieses Jahr eben die Moppelbande. ;-)

 

Nichts desto trotz sind, so verführerisch das Wetter auch sein mag, die Nachttemperaturen noch relativ frisch. Darum sollte man die wohnzimmerheizungsklimaverwöhnten Winterschweinchen nur tagsüber in geschützen Ecken ins Freie setzen. Für unsere robusten Kaltstallwirhaltenallesausmeeris ist das nachts im Freien auch noch zu frisch, die kuscheln sich abends auch lieber in ihrem Haus zusammen.

 

Nach dem es nun schon an allen Ecken sprießt und blüht, wird es nun schon bald das erste Gras und den ersten Löwenzahn geben. Bitte daran denken: Immer schön langsam umstellen, damit die Darmflora sich wieder an das frische Grün gewöhnen kann.


Ihr habt im Februar keine Moppelnews erhalten? Kein Wunder, waren doch die Gurkenschnippler dauernd in ihrem eigenen Stall mit Farbeimern und Werkzeug unterwegs.... Ausserdem sind sämtliche Moppel hier bekennende Faschingsmuffel und so gibt es leider keine Berichte von diversen Faschingsbällen. Im Stall war also kaum was los und es gab einfach nix zu berichten.

 

Zwischenzeitlich wird es aber wieder lebendiger, die ersten Verpaarungen sind bereits gesetzt und es gab im März auch schon Nachwuchs:

Das erste Frühlingsbaby von Fienchen.


Ausserdem war die Chefin hier endlich mal auf einem Seminar über Rassegenetik und Showvorbereitung. Das wurde aber auch Zeit. ;-) Es war ein sehr interessantes Seminar, das von Andreas Reinert geleitet wurde.


Die Temperaturen sind vorübergehend wieder etwas winterlicher geworden, was die Moppel aber von nichts abhält. Es oinkelt und turtelt in allen Stallecken, denn es wurden wieder ein paar Moppel verkuppelt.

Zwischenzeitlich hat auch noch Haiti ihre Babys ausgepackt: 2 Mädels und ein Bub