Schnelle Moppelsuche

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich unverbindlich zu unserem Moppelnewsletter anmelden. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine Email, dann tragen wir Sie ein.

Finde uns bei Facebook

Facebook Image

 Gretel hat ihre ersten Babys bekommen - ein ganz zauberhafter Wurf mit 4 kräftigen Babys. Zu bewundern sind sie bei den Geburtsanzeigen.


Für euch ausprobiert: Hugro Recyclingeinstreu Back to life http://www.hugro.de/hugro-produkte/hugro-kleintierstreu.html

Wir durften ein Paket dieser Einstreu kostenlos testen und möchten euch unser Urteil nicht vorenthalten.

Die Einstreu ist aus recycling-Zellulose hergestellt.

Als erstes fiel auf, dass es sich um Pellets handelt. An sich sind Pellets für Meerschweinchenpfoten eher schlechter geeignet, da die Tiere, wenn sie ständig darauf sitzen, Druckstellen oder gar Ballenabszesse bekommen können. So ist das zumindest bei herkömmlicher Pelleteinstreu, wenn Sie aus Holzspäne hergestellt ist. Diese Pellets unterscheiden sich etwas, da sie doch fühlbar weicher sind. Ob die Streu für Meeripfoten dauerhaft geeignet ist, kann ich nicht beeurteilen, weil der Test ja nur 1 Woche dauerte. Mehr Einstreu habe ich nicht bekommen.

Sie ist vom Geruch her sehr angenehm und neutralisiert anscheinend tatsächlich Gerüche, denn nach 1 Woche mit 5 Meeris besetzt gab es keine riechbare Ammoniakentwicklung. Dabei fiel auf, dass die nassen Pellets nicht zerfallen, sondern ihre Form behalten, nur etwas aufquellen und deutlich schwerer werden. Die Streu hat also tatsächlich eine enorme Saugfähigkeit.

Nach dieser Woche lagen natürlich jede Menge Köttel dazwischen, die aber allesamt sehr trocken waren.

Rein von der Optik hätte man die Streu wohl noch ein paar Tage drin lassen können, so sauber erschien sie. Allerdings käme das nach dieser Zeit für mich aus hygienischen Gründen nicht in Frage.

Sehr positiv: Die Streu ist vor und nach der Benutzung völlig staubfrei! Das ist ein absolutes PLUS, denn für empfindliche Nasen, sowie für 2- und 4- beinige Allergiker ist sie super geeignet.

Ich würde gerne noch einen längeren Test machen, aber auf Grund des relativ hohen Preises kommt die Streu für unsere vielen Meeris nicht in Frage, da wir bislang mit unserer herkömmlichen Einstreu keine Probleme hatten.

Aber vielleicht wollt ihr euch ja selbst ein Bild machen und probiert sie einfach mal aus.


Yoshi, ein ehemaliger Moppel, ist verwittwet und sucht dringend ein neues Zuhause, damit er sich nicht mehr so einsam fühlt.
Die genauen Daten und aktuelle Fotos von Yoshi könnt ihr euch hier ansehen.

Yoshi ist kastriert und könnte auch mit einem Weibchen vergesellschaftet werden.


Noch rechtzeitig vor Ostern wurden Lottis Ostermeeris geboren - die Sache mit dem Hasen an Ostern ist nämlich ein Ammenmärchen - in Wirklichkeit sind es die Meerschweinchen, die die bunten Eier legen. ;-)
Arabella und Alfonso - zu bewundern bei den Geburtsanzeigen


 Ei,Ei,Ei, das sind Pakete 3...was ist denn da für uns dabei) ;-)

Heute geliefert, damit eure Urlaubsschweinchen ausreichend Platz haben: 3 neue Auslaufgehge von Trixie, dazu kommen hoffentlich morgen noch die passenden Hütten.
auslaufneu2


 

 Die Landshuter Moppelbande und Ihre Zweibeiner wünschen allen ein frohes Osterfest!

ostern2014

ostern landshuter moppelbande1ostern landshuter moppelbande2

ostern landshuter moppelbande3ostern landshuter moppelbande4

ostern landshuter moppelbande5ostern landshuter moppelbande6


Alles neu macht der Mai - aber weil es soviel ist, fange ich im April schon an. ;-)

Es gibt ein neues Buch über Meerschweinchen, das besonders die Züchter anspricht - und vor allem für Zuchtanfänger eine wertvolle Unterstützung bietet. Ich habe das Buch natürlich gelesen - sonst könnte ich es euch ja nicht empfehlen. Ich gehe zwar nicht in allen Punkten mit dem Autor konform, aber im großen und ganzen ist es ein gutes Buch.

Meerschweinchen - Haltung - Zucht und Ausstellung von Andreas Reinert: