Die Moppelgalerie

Echte Modellfotos und Schnappschüsse

Die Angorameerschweinchen von der Landshuter Moppelbande sind ja immer fotogen, obwohl sie fotografisch schon eine echte Herausforderung sind und die Geduld des Fotografen manchmal auf eine harte Probe stellen. Stillhalten ist nämlich ein Fremdwort für unsere Schweinderl. So sollte also die Fotografin (ich) entspannt und gut gelaunt ans Werk gehen, nur keine Hektik aufkommen lassen.
Das sieht dann so aus: Kamera einschalten, Zielobjekt, also ein Moppel, anvisieren, zoomen, scharf stellen und.....nix wars, Moppel aus dem Bild gehüpft. Also nochmal: Zielobjekt anvisieren - scharf stellen und Auslöser drücken. Sich ärgern, weil man nur noch den Popo sieht. Auf ein Neues: Zielmoppel anvisieren, schneller scharf stellen, auslösen und: Augen zu..... So entstehen manchmal von einer Situation bis zu 40 Bilder. Dann heisst es 99% aussortieren und löschen, weil im Endeffekt nur ein einziges Foto akzeptabel bis gut ist.
Trotzdem fotografiere ich sie immer noch gerne. Sie sind einfach zu süß.

→ zurück zur Übersicht Fotogalerie